Die AIB Polonia Property Fund S.a.r.l. erwirbt das Poznań Financial Centre!

30.12.2004

Die Von der Heyden Group (VDHG) teilte heute mit, dass sie eine ihrer 12 polnischen Gesellschaften, die Centrum Kongresowe Biurowiec Sp. z o.o., veräußert hat. Die VDHG Tochtergesellschaft mit Sitz in Poznan besitzt das erste Bürogebäude der Kategorie A, das in der Stadt Poznan errichtet wurde, das Poznań Financial Centre (PFC)mit einer Brutto-Gesamtfläche von 32 000 qm, das mitten im Stadtzentrum gelegen ist. Das Gebäude ist zu 85 % vermietet und entspricht voll den gehobenen Ansprüchen von herausragenden Nutzern wie Bank Zachodni WBK S.A., PricewaterhouseCoopers Sp. z o.o., Polkomtel S.A., Dresdner Bank Polska S.A. und Arcelor.
Die Von der Heyden Group wurde im Verlauf der gesamten Transaktion, welche in einer Rekordzeit von lediglich 6 Wochen ab Vereinbarung der Bedingungen bis zum Abschluss abgewickelt wurde, von ihrer bewährten Immobilien-Consultingfirma, der Knight Frank Poland, beraten.

Obgleich finanzielle Details nicht bekannt gegeben wurden, teilte Sven von der Heyden, Vorstandsvorsitzender der Von der Heyden Group, Folgendes mit: “Wir freuen uns, dass für das Poznań Financial Centre ein End-Investor gefunden wurde, der die Bauqualität und die Mieterstruktur zu schätzen weiß. Unser Team hat hart auf diesen Tag hingearbeitet, und ich bin stolz auf diejenigen, die dazu beigetragen haben, dass diese Transaktion zustande gekommen ist”. Er fügte hinzu: ”Fast drei Jahre lang seit Abschluss der Bauarbeiten haben wird dieses großartige Asset gehalten und nun spürten wir, dass der richtige Zeitpunkt gekommen war, dieses zu veräußern. Wir wünschen den neuen Eigentümern ebenso viel Glück und Freude am PFC und den Mietern, wie wir sie hatten”.

Adam Trybusz, Geschäftsführer der Von der Heyden Group, sagte: ”Der Verkauf des PFC stellt für unsere Gruppe einen großen Schritt dar, der unsere finanzielle Position stärkt und es uns ermöglicht, in Polen und anderswo in der Region nach neuen Herausforderungen zu suchen. Ich war von Anfang an persönlich am Entstehungsprozess des Gebäudes beteiligt, folglich ist die Veräußerung auch für mich persönlich eine bahnbrechende Erfahrung”.