Die in der EU ansässige Investmentgesellschaft Von der Heyden Group setzt ihre Vermögensverwaltungsabteilung ein, nachdem sie eine behördliche Lizenz in der Ukraine erhalten hat

16.10.2020

Die Von der Heyden Group, eine internationale Investmentfirma auf dem europäischen Immobilienmarkt mit einem Gesamtwert von über 650 Millionen Euro an investierten Vermögenswerten, hat von der Nationalen Wertpapier- und Börsenkommission (NSSMC) der Ukraine eine Vermögensverwaltungslizenz erhalten. Mit der registrierten Lizenz wird die Gruppe nun, die eine lange Erfolgsgeschichte als “First Mover“ in freien, sich entfaltenden Märkten vorzuweisen hat, als Pionier für das Investitionspotential, das der ukrainische Immobilienmarkt bietet, etabliert. Damit ist die Von der Heyden Group auch eine der allerersten ausländischen Immobilien-Investmentfirmen, die im letzten Jahrzehnt eine Vermögensverwaltungslizenz in der Ukraine erhalten hat.

Die Lizenz erlaubt es der neuen Vermögensverwaltungstochter der Von der Heyden Group einen Immobilienfonds zu lancieren, der darauf abzielt, Kapital durch die Privatplatzierung von Aktien an professionelle Investoren mit einer Mindestbeteiligung von 250.000 Euro zu beschaffen.

Robert Rottinghuis, Chief Executive Officer der Von der Heyden Group: Das Wirtschaftswachstum der letzten 5 Jahre in Verbindung mit den konkurrenzlosen Standorten von Kiew und Lwiw für Immobilieninvestitionen und -entwicklungen hat eine steigende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Geschäfts-, Industrie- und Wohneinrichtungen gezeigt. In diesem beispiellosen Klima ist unser Fonds so konzipiert, dass er einer der Bausteine für die weitere Übernahme von Immobilienanlagen durch institutionelle Anleger in aufstrebenden Märkten sein wird. Er bietet eine einzigartige Gelegenheit, wettbewerbsfähige Zielrenditen und stabile Cashflows für unsere Gruppe und auch für unsere Kommanditisten zu sichern.

Die Von der Heyden Group hat ein erstklassiges lokales Team mit umfassender Erfahrung im Immobilienmanagement aufgebaut. Die jährliche interne Nettorendite des Fonds (fremdfinanziert, nach Steuern und Gebühren) soll während der siebenjährigen Laufzeit des Fonds im zweistelligen Bereich liegen. Die Von der Heyden Asset Management Company ermöglicht es der Gruppe, sowohl ihre eigenen gesponserten Fonds, als auch die anderer institutioneller Anleger zu verwalten, um sich in einem rasch entwickelnden und aufstrebenden Immobilienmarkt zu engagieren.

Die Von der Heyden Group Asset Management Company in der Ukraine bedeutet für die Gruppe die weitere Expansion als ein internationales Unternehmen für private Investitionen, Vermögensverwaltung und Immobilienentwicklung mit Vertretungen in acht Ländern.

VDHGAMC Press Release 20 10 2020 GER