Liberty Corner

Warschau

Ein einzigartiges Bürogebäude der Kategorie A+ in der Nähe des Drei-Kreuz-Platz (Plac Trzech Krzyży) gelegen, mit modernsten Gebäudemanagement-Systemen. Das Gebäude bietet vollkommene Flexibilität hinsichtlich der Raumeinteilung (aufgrund von vorgespannten Decken gibt es keine Säulen, die eine freie Raumeinteilung beeinträchtigen könnten). Technische Ebenen ermöglichen eine individuelle Verteilung der Verkabelung und Stromversorgung. Jede Ebene verfügt über ein eigenes Belüftungs- und Klimaanlagesystem. Die Fassade ist mit zwei verschiedenen Sandsteinarten beschichtet, die von unterschiedlicher Beschaffenheit sind, um einen harmonischen Übergang zu den benachbarten historischen Gebäuden zu erreichen. Der Eingangsbereich enthält authentische architektonische Elemente, die noch aus kommunistischen Zeiten stammen und die sich im Gebäude der Zensurbehörde befanden, welches ursprünglich an dieser Stelle stand.

Das Liberty Corner besteht aus zwei voneinander unabhängigen überirdischen Komponenten:

  • einer Bürofläche von 5.650 m2, welche inzwischen komplett vermietet sind
  • der Zentrale der Polnischen Presseagentur (PAP) auf einer Fläche von 2.500 m2

Ursprünglich bildeten die Von der Heyden Group und die PAP ein Joint-Venture-Partnership, wobei die PAP ihre Immobilie von 1.467 m2 zur Verfügung stellte und die Von der Heyden Group die Finanzierung des Projekts sicherte. Die beiden Bürogebäude der Kategorie A+ teilen sich eine Tiefgarage mit 75 Stellplätzen.

Das Liberty Corner beherbergt solch prestigeträchtigen Mieter wie die Botschaft der Republik Irland, die IVEX – eine spanische Regierungsbehörde aus Valencia, welche die Förderung von heimischen Firmen und Erzeugnissen auf ausländischen Märkten sowie Werbung für ausländische Investitionen betreibt, die Deutsche Bank, Knight Frank, Kolaja & Partners, Jaime Mascaro, Dalkia, Spencer Stuart sowie die Von der Heyden Group.

In unmittelbarer Umgebung des Liberty Corner befinden sich die Warschauer Börse, das Sheraton Hotel, internationale Botschaften, Ministerien und andere Regierungsbehörden.

Im November 2005 wurde Liberty Corner an den von GLL Real Estate Partners gemanagten Accession Fund Beta SICAV mit Sitz in Luxemburg verkauft.

Auszeichnungen für das Liberty Corner
Sie können Pläne der einzelnen Ebenen aus dem Internet herunterladen
Besuchen Sie Liberty Corner im Internet unter: www.libertycorner.pl