Von der Heyden Group und IBB Hotels investieren in ein historisches Gebäude im Herzen der Erfurter Altstadt!

30.08.2006

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass nach den Projekten Grand Hotel Lublinianka in Lublin, Andersia Tower in Posen und Dlugi Targ in Danzig, die Von der Heyden Group sein erstes 4 Sterne Hotel in Deutschland eröffnet hat. Das Hotel befindet sich im Zentrum Erfurts direkt an der historischen Krämerbrücke und bietet eine einmalige Aussicht auf den mittelalterlichen Bau. 91 Zimmer erwarten Sie mitten im Herzen einer belebten Altstadt, ruhig gelegen an der malerischen Gera .

Die Von der Heyden Group erwarb den renommierten gastronomischen Betrieb von der in Berlin ansässigen Sorat Hotel Gruppe. Das Management wurde von der spanischen Hotelkette IBB Hotels übernommen, welche mit einem Eigenkapitalanteil an der Investition beteiligt ist. Nachdem der Kaufvertrag unterzeichnet wurde, sagte Herr Sven von der Heyden, Chairman der Von der Heyden Group: “Dies ist der erste Schritt unserer beiden Unternehmen auf dem deutschen Markt. Das Hotel passt ideal in das Konzept der IBB Hotels, im Bereich der gehobenen Hotellerie zu expandieren. Wir freuen uns sehr, dieses schöne und außergewöhnliche Gebäude in der Landeshauptstadt Thüringens erworben zu haben. Wie immer haben wir auch in diesem Fall weitreichende Zukunftspläne. So soll beispielsweise die Kapazität des Hauses durch einen Anbau auf einem kleinen angrenzenden Grundstück erhöht werden”.

Das stilvoll gestaltete 4 Sterne Designhotel in Erfurt umfasst 91 Zimmer und Suiten, davon 6 Zimmer direkt auf der Krämerbrücke, deren mittelalterliches Mauerwerk und die originalen Trägerbalken freigelegt und liebevoll hergerichtet wurden. Die Möbel im Haupthaus sind exklusiv für das Hotel von dem französischen Stardesigner Didier Gomez entworfen worden. Das Hotel bietet seinen Gästen neben zwei Restaurants mit einem begrünten Innenhof und einem Biergarten noch eine Lobbybar, drei Konferenzräume für bis zu 130 Personen und einen Wellnessbereich mit Sauna, Kosmetikbehandlungen und Massage. Parkmöglichkeiten finden sich in der Tiefgarage mit 30, sowie auf dem anliegenden Parkplatz mit weiteren 18 Stellplätzen.

Die IBB Hotels Gruppe arbeitet engagiert daran, auch weiterhin die starke Auslastung des Hotels sicherzustellen, sowie den individuellen gastorientierten Service und die hohen Qualitätsstandards auch in Zukunft zu gewährleisten. Das IBB Hotel Erfurt ist das erste von mehreren geplanten Hotels in der Bundesrepublik.

Damit ist die IBB Hotels Gruppe nun nach Spanien, dem Hauptsitz der Gesellschaft, und Polen auf dem dritten europäischen Markt aktiv geworden. In Polen werden neben dem bestehenden Grand Hotel Lublinianka im kommenden Jahr zwei weitere Hotels eröffnet: das IBB Andersia Towerhotel in Poznan und das IBB Hotel Danzig im Rahmen eines Sanierungsprojektes direkt am Dlugi Targ, inmitten der Altstadt von Danzig gelegen. Auch in Zukunft wird die IBB Gruppe ihr Angebot an First Class Hotels kontinuierlich erweitern.

Die Unternehmensgruppe Von der Heyden wurde im Jahr 1989 gegründet. Gemäß der Unternehmensphilosophie wird jeweils eine eigene Gesellschaft geschaffen, um bestimmte Projekte auf dem Immobilienmarkt in Verbindung von Finanzinstituten und einer einer klassischen “Non-Recourse”- Finanzierung zu realisieren.

Seit 1989 haben die Unternehmen, die Teil der Von der Heyden Group sind, ein Investitionsprogramm im Immobilienbereich mit einem Wert von mehr als 145 Millionen Euro realisiert. Allein in 2006 laufen Investitionsvorhaben und/oder Erwerbungen für rund 75 Millionen Euro in Poznan, Warschau, Leipzig, Erfurt welches das realisierte Gesamtvolumen bis Ende 2006 auf rund 220 Millionen Euro heben wird.

Download: 

Von der Heyden Group invests in a historic building in the centre of Erfurt’s Old Town