Warshau, Mysia 5 (Liberty Corner): Feierlichkeiten zur Grundsteinlegung

21.05.2002

Am 21. Mai 2002 um 12:00 Uhr wurde im Rahmen einer Feierlichkeit die Errichtungsurkunde in das Fundament des Bürogebäudes “Liberty Corner” in der ul. Mysia 5 eingemauert, in dem sich die zukünftige Zentrale der Polnischen Presseagentur (PAP) befinden wird. Die Urkunde unterschrieben folgende Persönlichkeiten: der Primas von Polen Herr Kardinal Józef Glemp, Frau Jolanta Szymanek–Deresz – Leiterin der Kanzlei des Präsidenten der Republik Polen, der Präsident der Stadt Warschau – Herr Wojciech Kozak, der Sejm-Marschall – Herr Marek Borowski sowie die Gastgeber der Veranstaltung Herr Sven von der Heyden – Vorstandsvorsitzender der Von der Heyden Group und Herr Robert Bogdański – Generaldirektor der PAP. Den Segen für das im Bau befindliche Gebäude erteilte der Bischoff von Warschau Piotr Jarecki.Das Bürogebäude “Liberty Corner”, dessen Eigentümer die Von der Heyden Group und PAP sind, entsteht am Ort der damaligen Zensurbehörde. Das Gebäude der Zensurbehörde wurde im Herbst 2001 abgerissen; einige Teile dieses Gebäudes sollen jedoch zu Dekorationszwecken im neuen Bürogebäude verwendet werden.